Mehr über uns

Gospel ist mehr als nur Musik. Unter diesem Leitspruch hat es sich Pop-Kantor Maik Gosdzinski zur Aufgabe gemacht, die Faszination Gospel nach Leipzig zu bringen und weiterzutragen. Gospel Changes, DER Gospel-Chor aus Leipzig, den Gosdzinski ins Leben rief, ist eine Gruppe verschiedenster Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Religion, die jedoch alle durch die Liebe zur Gospelmusik verbunden sind. „Diese Musik gibt mir persönlich unglaublich viel und dieses Geschenk kann und will ich nicht für mich behalten – es wird noch größer, wenn man es mit anderen teilt. Ob nun mit unserem Chor Gospel Changes, unseren Konzertgästen oder jedem anderen, der dieses Geschenk annehmen möchte“, erklärt Gosdzinski seine Motivation.

Um diese Worte in die Tat umzusetzen, gibt Gospel Changes in der Regel mehr als 30 Konzerte pro Jahr in Leipzig und Umgebung aber auch deutschlandweit. Als ZDF-Weihnachtschor, bei der ARD-Themenwoche „Glaube“, in mehreren Shows von Olaf Schubert oder bei der Eröffnungsveranstaltung des 100. Katholikentag in Leipzig wurde der Chor zudem auch beim Fernsehpublikum bekannt. Es überrascht daher nicht, dass Gospel Changes bei verschiedenen Veranstaltungen wie dem Chorfestival in Magdeburg die deutsche Gospelszene repräsentierte. 2020 erschien dann die lang erwartete erste CD. Auf „Pilgrim Journey“ ist der Chor mit vielen Wegbegleitern und befreundeten Musikern wie Jazz-Preisträger Rabih Lahoud, Mads Pedersen oder Deborah Woodson zu hören.

Unsere Chorleitung

Maik Gosdzinski

Maik Gosdzinski ist ein deutscher Gospel-Musiker, Pianist, Sänger, Komponist und Popkantor und stammt aus Westfalen. Nach seiner Ausbildung als Kirchenmusiker und dem Studium der evangelischen Theologie in Bethel und Leipzig, absolvierte er ein Aufbau-Studium  für „Popularmusik in der Kirche“ in Dresden. Seit 2008 ist er als Kantor der Ev.-Luth. Schwesterkirchgemeinden Großpösna, Seifertshain, Fuchshain, Kleinpösna tätig. Maik Gosdzinski leitete seit 1996 unterschiedliche Chöre und Ensembles, darunter Gospeltrain Leipzig oder Dr. Maik & His Soultraders. 2013 rief er den Chor Gospel Changes in Leben, den er seither als Chorleiter, Solist und Pianist führt. Zudem leitet er seit 1999 verschiedene Gospel- und Gesangsworkshops im In- und Ausland, bei denen er auf die Complete Vocal Technique setzt. Auf der 2020 erschienen CD „Pilgrim Journey“ sind einige seiner eigenen Kompositionen zu hören. Zudem agiert er dort als Solist und Pianist.

Therese Galetzka

Therese Galetzka sang bereits im Vorschulalter im Chor ihres Vaters und verfolgte später ihre Leidenschaft für die Musik in verschiedenen Dresdner Chören für klassische, Popular- und Gospelmusik. Während ihres Studiums trat sie erstmals in die Fußstapfen ihres Vaters und Großvaters als Chorleiterin und übernahm 2011 die musikalische Leitung des Hochschultheaters. Nach einer Ausbildung in klassischem Gesang im Jugendalter vertiefte sie ihre Kenntnisse durch diverse Fortbildungen unter anderem in der Complete Vocal Technique. Seit 2015 ist sie im Duo mit Maik Gosdzinski nicht nur bei verschiedenen Veranstaltungen, sondern auch in nationalen und internationalen Workshops zu erleben. 2021 zog Therese Galetzka von Leipzig nach Chemnitz, wo sie ihre neue musikalische Heimat im Musikkombinat fand. Dem Chor Gospel Changes, in dem sie seit 2016 gemeinsam mit Maik Gosdzinski als Solistin und Chorleiterin aktiv ist, ist sie weiterhin treu geblieben und stellt damit ein Sinnbild für die Einheit der sächsischen Musikszene dar.

Der Verein

Damit der Chor sich auf das konzentrieren kann, was am wichtigsten ist – das Singen – arbeitet im Hintergrund der Vorstand von Gospel Changes e.V..

von links nach rechts: Tilo Scheibe (1. Vorsitzender), Birgit Geuther (erweiterter Vorstand), Maik Gosdzinski (2. Vorsitzender), Therese Galetzka (2. Schatzmeisterin & Medien), Ralf Borschinsky (erweiterter Vorstand) und Catrin Scheibe (1. Schatzmeisterin)

Der Verein wird hauptsächlich über die Einnahmen der Konzerte und Mitgliedbeiträge finanziert. Zusätzlich erhalten wir in Einzelfällen Unterstützung durch Projekt-Förderungen oder Spenden.

Unterstützung

Auch Sie möchten uns unterstützen? Das geht ganz einfach: Wir sind als gemeinnütziger Verein bei amazon Smile gelistet. Das bedeutet, wenn Sie über smile.amazon.de statt amazon.de bestellen, schreibt amazon uns 0,5% des Umsatzes als Spende gut. Sie zahlen einen Aufpreis und haben dasselbe Sortiment und dieselben Preise zur Verfügung. Wählen Sie einfach Gospel Changes e.V. als begünstigte Organisation aus.

Hier geht’s zu smile.amazon.de

Sie möchten uns mit einer Spende unterstützen? Kontaktieren Sie uns gern unter info@gospel-leipzig.com